Motor 4103

 

Motor: 4201

 

Bauart: membrangesteuerter Boxermotor mit elektronischer Einspritzanlage

Zylinderanzahl: 2

Hubvolumen: 183 cm³

Leistung (maximal): 11 kW (15 PS)

Kühlung: Luftgekühlt

Gewicht:  5700 g mit Schalldämpfer, Sensoren und Kabelbaum, +600 g für Peripherieteile (ECU, Zündanlage, Kraftstoffversorgung, ...)

Starteinrichtung: Extern über Propellernabe oder über optionalen Startergenerator

Optionen: Getriebe (1:1,4/1:1,7/1:2,0) [+ 1200 g], 1 kW Generator inkl. Antrieb und Befestigung [+ 800 g], Regeleinheit für Generator inkl. Starter [+ 600 g], zwei Schalldämpfervarianten lieferbar, Getrenntschmierung, Startergenerator bis 2 kW, weiter Anpassungen nach Kundenwunsch.

Der 4201 ist ein luftgekühlter, membrangesteuerter 2-Zylinder-2-Takt-Boxermotor mit elektronischer Einspritzanlage, der durch eine Vielzahl an Optionen anforderungsbezogen zusammenstellbar ist. Basierend auf dem weltbekannten 4102 Motor, mit mehr als 20000 Flugeinsätzen, wurde in Einbeziehung der neuesten Motortechnology ein Serienmotor geschaffen, der den Anforderungen des Markts, wie u.a. der unbemannten Fliegerei, in allen belangen Rechnung trägt. Dies wird u.a. durch eine Höhen- und Temperaturkompensation erreicht, die einen zuverlässigen Start und Betrieb in einem breiten Betriebsbereich (-20 bis +60°C, 0 - 6000m) ermöglicht.