Motor F 33 ES

 

Motor: F 33 ES

 

Bauart: Einzylindermotor mit Saugrohreinspritzung

Zylinderanzahl: 1

Hubvolumen: 313 cm³

Leistung (maximal): 20,6 kW (28 PS)

Drehmoment (maximal): 31,5 Nm

Kühlung: Fahrtwindgekühlt

Gewicht: 12,7 kg

Starteinrichtung: Handstarter serienmäßig enhalten

Optionen: Elektrostarter (nur in Verbindung mit Riemengetriebe G33/G36) [+1,95kg], Riemengetriebe G33/G36 [+2,3kg], Doppelzündung [+0,15kg], Zylinderkopf Maximo [+1,65kg], Regelgleichrichter  [+0,15kg], Vierpunktbefestigung [+0,89kg]

Der F33 ES ist ein luftgekühlter, membrangesteuerter 1-Zylinder-2-Takt-Motor mit elektronischer Einspritzanlage und Nikasil beschichtetem Zylinder.
Er hat eines der niedrigsten Leistungsgewichte der auf dem 30 PS-Markt erhältlichen Motoren. Maßgeschneidert für den Antrieb von motorisierten Gleitschirmen, sehr leichten Experimentalflugzeugen und Ultraleichtflugzeugen und jeglicher Anwendung, bei der Gewicht eine maßgebliche Rolle spielt.
Der F33 ist in einer Vielzahl von verschiedenen Varianten erhältlich, eine Übersicht darüber liefert die Hirth-Informationen 0069 bzw. 0069/1N
Die TBO des Motors liegt bei 1000 Stunden bei 75% Leistungsabgabe. Die Garantie auf die Kurbelwelle beträgt 3 Jahre.

Seit 2003 zertifiziert:

neuer UAV-Motor 4201